friendica.ladies.community

POL-PPMZ: Taschendiebstähle am Bahnhof

Mainz-Altstadt (ots) - Samstag, 13.01.2018, 02:20 Uhr bis 23:00 Uhr, und Sonntag, 14.01.2018, 01:15 Uhr bis 01:30 Uhr: Ein 24-Jähriger besuchte eine Gaststätte in der Bahnhofstraße. Während seines Aufenthalts wurde dem mittlerweile alkoholisierten ...

POL-S: Mann überfallen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Am Neujahrsmorgen (01.01.2018) ist ein 46 Jahre alter Mann Opfer eines Raubüberfalles in der Leonhardstraße geworden. Der Mann wollte gegen 03.15 Uhr an einem im Flur eines Nachtlokals aufgestellten Automaten Zigaretten ...

Spendenaufruf für die Arbeit von Doña Carmen e.V.

Grünes Licht für Treibjagd auf Sexarbeiter/innen Wir sagen ‚Nein‘! AufrufTaz Der Spendenaufruf wurde am 16.12.2017 in der Tageszeitung taz veröffentlicht.

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. Jahresrundbrief 2017

Dona Carmen e.V. Jahresrundbrief Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Mitstreiter/innen, allen, die die Arbeit von Doña Carmen e.V. nicht aus nächster Nähe begleiten konnten, möchten wir mit diesem Rundbrief einen Einblick in unsere Tätigkeit im Jahr 2017 geben. Nachfolgend dokumentierte Aktivitäten von Doña Carmen zeigen, dass den Sexarbeiter/innen hierzulande harte Zeiten bevorstehen. …

"Doña Carmen e.V. Jahresrundbrief 2017" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-AC: Nach Widerstand und Schnittwunden: Polizist wird getackert und macht weiter

Aachen (ots) - Was oftmals "nur" Fußball-Bundesligaprofis ein Stück Anerkennung einbringt, erlebte am zweiten Weihnachtstag ein Polizist in Aachen. Der 23-Jährige Polizist hatte nach einer heftigen Auseinandersetzung mit einem Mann eine stark ...

POL-S: Streit um Dirnenlohn

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Sonntag (17.12.2017) in einem Etablissement an Weberstraße einen 27 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine Prostituierte geschlagen zu haben. Der 27-Jährige hielt sich gegen 19.50 ...

25 Argumente gegen eine Anmeldepflicht bei Sexarbeit

von Doña Carmen e.V. – Stand November 2017 1. Staatliche Erfassung von Prostitution – Anknüpfen an die Praxis im Nationalsozialismus Rund 200 Jahre währte in den deutschen Ländern, dem Deutschen Reich und der Weimarer Republik eine Meldepflicht und Registrierung von Prostituierten. 1927 wurde dieser Praxis mit der Einführung des Gesetzes zur Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten die …

"25 Argumente gegen eine Anmeldepflicht bei Sexarbeit" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

21 Einwände gegen den Kondomzwang bei Prostitution

von Doña Carmen e.V. – Stand November 2017 Mit dem Prostituiertenschutzgesetz hat Deutschland als einziges Land der Welt den Kondomzwang bei Prostitution gesetzlich festgeschrieben. Doña Carmen e.V. lehnt den Kondomzwang entschieden ab. Nachfolgend tragen wir 21 Argumente gegen einen Kondomzwang bei Prostitution vor…. 21 Einwände KONDOMZWANG

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

20 gute Gründe für ein eindeutiges NEIN zur ‚Erlaubnispflicht für Prostitutionsgewerbe‘

von Doña Carmen e.V. – Stand November 2017 1. „Erlaubnispflicht für Prostitutionsgewerbe“ – eine originäre Forderung von BKA und Innenministerien – Im Gesetzentwurf der Bundesregierung für das Prostituiertenschutzgesetz wird „Erlaubnis-pflicht“ für Prostitutionsgewerbe als das eigentliche „Kernelement“ (S. 2) der Neuregelung bezeichnet. Die Forderung nach einer Erlaubnispflicht für Prostitutionsstätten entstammt der 1993 veröffentlichten BKA-Auftragsstudie „Logistik der …

"20 gute Gründe für ein eindeutiges NEIN zur ‚Erlaubnispflicht für Prostitutionsgewerbe‘" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum schweren Raub und Schusswaffengebrauch in Bordell: 39-Jähriger aus Kassel in U-Haft

Kassel (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Kassel und des Polizeipräsidiums Nordhessen Den Ermittlern des für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo gelang es am Mittwochabend einen 39-Jährigen aus Kassel ...

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Zuhälter festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben in der Nacht zum Montag (04.12.2017) in der Leonhardstraße einen 38 Jahre alten Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, eine 26 Jahre alte Frau zur Prostitution gezwungen und sie geschlagen zu haben. ...


POL-HA: Junger Mann landet nach Auseinandersetzung im Bordell in Polizeigewahrsam

Hagen (ots) - Am Sonntag geriet ein 18-Jähriger in der Düppenbeckerstraße gegen 00.15 Uhr in eine verbale Auseinandersetzung mit einer 61-jährigen Frau. Deren 37-jährige Kollegin eilte ihr zur Hilfe. Daraufhin schlug der junge Mann der 37-Jährigen ...

Kollegin.de: INFOS zum ProstSchG

Das Prostituiertenschutzgesetz ist im Juli 2017 in Kraft getreten, doch die Umsetzung verläuft in jedem Bundesland unterschiedlich.
Für alle Betroffenen (Prostituierte & Betreiber) ist es wichtig, die richtigen Stellen der jeweiligen Städte und Kommunen zu kontaktieren und sich relevante Informationen zu beschaffen.

Als deutschlandweites Erotik-Fachportal fassen wir unter http://www.kollegin.de/de/infos/ (s. Webseite aufrufen) wichtige Fakten in 11 verschiedenen Sprachen für alle User zusammen.

Durch die verschiedenen Rubriken findet man schnell das Richtige:
- ProstSchG - Aktuelles
- ProstSchG - Prostituierten Info
- ProstSchG - Betreiber Info
- Beratungsstellen
u.v.m.

#Erotikjob #ProstSchG Infos für SexarbeiterInnen | #Kollegin - #Rotlicht Markt DE

Bild/Foto
Hamburg

POL-UL: (UL) Ulm - Am Ende in die Zelle / Mehrere Anzeigen erwartet ein 22-Jähriger, der am Donnerstag mehrmals in Ulm auffiel.

Ulm (ots) - Kurz vor 16 Uhr schrie der junge Mann in einem Etablissement in der Ulmer Weststadt umher. Die Verantwortlichen baten deshalb die Polizei um Hilfe. Die Beamten schafften den Mann nach draußen. Er stand unter Drogeneinfluss. Wenige Gramm ...

Pressemitteilung – Demütigender Spießrutenlauf für Sexarbeiter/innen:

Am kommenden Montag, dem 4. Dezember 2017, beginnt die Stadt Frankfurt erstmals mit der Registrierung von Sexarbeiter/innen nach dem so genannten „Prostituiertenschutzgesetz“. Ohne eine in anderen Bundesländern obligatorische Rechtsverordnung bzw. Durchführungsgesetzgebung und ohne die vom Hessischen Städtetag zu Recht geforderte Ausführungsverordnung des Landes Hessen nimmt das dem Dezernenten Markus Frank (CDU) unterstellte Frankfurter Ordnungsamt nun …

"Pressemitteilung – Demütigender Spießrutenlauf für Sexarbeiter/innen:" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

BPOL-F: Exhibitionist in der S-Bahn festgenommen

Offenbach am Main (ots) - Heute Morgen nahmen Beamte der Bundespolizei an der S-Bahnstation Offenbach-Kaiserlei einen 43-jährigen wohnsitzlosen bulgarischen Staatsangehörigen fest, der in einer S-Bahn als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist. ...

12 Gründe gegen eine gesundheitliche Zwangsberatung bei Sexarbeit

von Doña Carmen e.V. – Stand November 2017 § 10 ProstSchG normiert eine verpflichtende, regelmäßig zu wiederholende ‚gesundheitliche Beratung‘ als Voraussetzung für die Ausübung des Berufs Prostitution. Im Unterschied zu regierungsamtlichen Verlautbarungen, die in diesem Zusammenhang von einer „Verbesserung“ des Gesundheitsschutzes sprechen, halten wir die medizinische Zwangsberatung für nicht notwendig, nicht angemessen und nicht geeignet. …

"12 Gründe gegen eine gesundheitliche Zwangsberatung bei Sexarbeit" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten
#infos

Offener Brief an die Deutsche STI-Gesellschaft

Deutsche STI-Gesellschaft – Geschäftsstelle c/o Herrn Prof. Dr. N. H. Brockmeyer Klinik für Dermatologie der Ruhr-Universität Große Beckstr. 12 44787 Bochum Sehr geehrter Herr Prof. Dr. N. H. Brockmeyer, sehr geehrte Damen und Herren, aus Anlass des 3. Fachtags „Sexuelle Gesundheit“: Forschung zur Sexarbeit & STI-For-schung am 24./25.11.2017 in Köln sowie in Anbetracht einer zunehmend …

"Offener Brief an die Deutsche STI-Gesellschaft" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-DU: Altstadt: Polizei sucht Zeugen nach Schüssen

Duisburg (ots) - Nach Schüssen an der Julius-Weber-Straße in der Altstadt sucht die Polizei Zeugen, die weitere Hinweise geben können. Die Einsatzkräfte waren in der Nacht zum Sonntag (20. November) gegen 2:10 Uhr von Zeugen alarmiert worden. ...
neuer älter