friendica.ladies.community

POL-KS: Stadt und Landkreis Kassel: Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von Falsifikaten

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel [Newsroom]

Image/photo
Kassel (ots) - Seit Oktober sind der Kasseler Polizei mehrere Fälle aus Stadt und Landkreis Kassel bekannt geworden, bei denen Unbekannte mit falschen 100-Euro-Scheinen bezahlten. Von den Geldempfängern leider oft zu spät entdeckt, blieben diese in ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell
#link

LPI-GTH: Freuden(h)aus

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Eisenach (ots) - Nachdem seine bezahlten Leistungen erfüllt waren, wollte ein 25-Jähriger heute Nacht ein Etablissement nicht verlassen. Die Security machte vom Hausrecht gebraucht und verbrachte den Mann nach draußen. Dort rief der 25-Jährige die ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
#link

Nicht Menschen, sondern Viren bekämpfen / Das Aktionsbündnis gegen AIDS zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Aktionsbündnis gegen AIDS [Newsroom]
Berlin (ots) - Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 10 Dezember als den Internationalen Tag der Menschenrechte ausgerufen. Seit 1948 wird an diesem Tag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gedacht. Es war Jonathan Mann, der ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Aktionsbündnis gegen AIDS, übermittelt durch news aktuell
#link

POL-PPWP: Alkoholisierte Männer verhalten sich aggressiv

Polizeipräsidium Westpfalz [Newsroom]
Kaiserslautern (ots) - Wegen Körperverletzung und Widerstand ermittelt die Polizei gegen drei Männer im Alter von 25 bis 39 Jahren. Das alkoholisierte Trio war am Samstagabend in einem Etablissement im Gewerbegebiet West wegen Körperverletzung ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (UL) Ulm - Gebiss entlarvt Dieb / Handys und Bargeld entwendet

Polizeipräsidium Ulm [Newsroom]
Ulm (ots) - Eine unliebsame Überraschung erlebten mehrere Bewohner einer Ulmer Monteursunterkunft in der Nacht von Freitag auf Samstag. Sie hatten mit einem neuen Mitbewohner ausgiebig dem Alkohol zugesprochen. Nach durchzechter Nacht fehlten dann ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Bundesweites Vorbereitungstreffen: Klage gegen Prostituiertenschutzgesetz vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof (EGMR)

Doña Carmen e.V. lädt ein: Samstag, 8. Dez. 2018, 11:00 – 16:00 Uhr, Frankfurt/Main Räumlichkeiten von Doña Carmen e.V., Elbestraße 41 Bundesweites Vorbereitungstreffen: Klage gegen Prostituiertenschutzgesetz vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof (EGMR) Seit nunmehr anderthalb Jahren werden mit dem „Prostituiertenschutzgesetz“ Grundrechte der von diesem Gesetz betroffenen Menschen systematisch ausgehebelt. Frauen in der Prostitution werden mit Zwangsschutz …

"Bundesweites Vorbereitungstreffen: Klage gegen Prostituiertenschutzgesetz vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof (EGMR)" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-PDKH: Ereignisse an Halloween

Polizeidirektion Bad Kreuznach [Newsroom]
Dienstgebiet der PI Bingen (ots) - In der Nacht vom 31.10.2018 auf den 01.11.2018 kam es im Dienstgebiet der PI Bingen hauptsächlich zu diversen Ruhestörungen, ausgehend von Partygästen, die Halloween feierten. Die Verursacher waren jedoch allesamt ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

HZA-OS: Illegal Beschäftigte im Rotlichtmilieu; Zoll führte Prüfung im Landkreis Osnabrück durch

Hauptzollamt Osnabrück [Newsroom]

Image/photo
Osnabrück (ots) - Am 17. Oktober 2018 überprüften Zöllner des Hauptzollamts Osnabrück ein Bordell im Landkreis Osnabrück und nahmen dabei eine illegal beschäftigte Arbeitnehmerin vorläufig fest. Sie wies sich bei der Kontrolle mit einer gefälschten ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Hauptzollamt Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-RT: Brandstiftung; Roller gestohlen; Verkehrsunfälle; Sexualdelikt; Einbrüche;

Polizeipräsidium Reutlingen [Newsroom]
Reutlingen (ots) - In Gartenmarkt Grillkohle in Brand gesetzt (Zeugenaufruf) Das Polizeirevier Reutlingen sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am verkaufsoffenen Sonntag, kurz vor 15 Uhr, in einem Gartenmarkt in der Ferdinand-Lassalle-Straße ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Frust statt Freude

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Gotha (ots) - Ein 25-Jähriger besuchte am Sonntagabend ein Etablissement in der Gallettistraße. Da er bereits ein Hausverbot hatte, wurde dem jungen Syrer der Zutritt verwehrt. Aus Frust über die Abweisung warf der Mann einen Stein gegen die hintere ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

POL-KS: Kassel: Nach Streit in Bordell: Betrunkener kehrt mit Benzinkanister zurück und wird festgenommen

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel [Newsroom]
Kassel (ots) - Ein betrunkener 24-Jähriger hat am Sonntagmorgen in Kassel-Bettenhausen einen Polizeieinsatz ausgelöst, da er nach einem Streit in einem Bordell mit einem Benzinkanister zurückkahm, offenbar um dem dortigen Personal zu drohen. Der im ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Bundesverfassungsgericht lässt ‚Gegenvorstellung‘ abblitzen:

„Kein Anlass für erneutes richterliches Tätigwerden“ Am 28. Juli 2018 beschloss das Bundesverfassungsgericht zu den von Sexarbeiter/innen, Prostitutionskunden und Bordellbetreiber/innen vorgelegten Verfassungsbeschwerden gegen das Prostituiertenschutzgesetz: „Die Verfassungsbeschwerden werden nicht zur Entscheidung angenommen.“ „Mangels hinreichender Substantiierung“ – so lautete die offizielle Begründung für diese Entscheidung. Angeblich sei in der vom (inzwischen verstorbenen) Richter am Verfassungsgerichtshof des …

"Bundesverfassungsgericht lässt ‚Gegenvorstellung‘ abblitzen:" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-IZ: 180928.6 Büsum: Räuberischer Diebstahl in Spielhalle

Polizeidirektion Itzehoe [Newsroom]
Büsum (ots) - Am Mittwoch hat ein Kunde eines Büsumer Casinos von der Kassiererin einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag gestohlen. Da der Mann in dem Etablissement bereits bekannt war, ließ sich seine Identität schnell ermitteln. Zur ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

POL-S: - Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt - Rabiater Freier festgenommen

Polizeipräsidium Stuttgart [Newsroom]
Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte konnten am Samstagabend (22.09.2018) gegen 18.15 Uhr einen 21-Jährigen festnehmen, der zuvor in einem Laufhaus in der Leonhardstraße mit dem Dirnenlohn flüchten wollte. Offenbar versuchte der Mann nach ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

FiM raus aus der Zwangsberatung von Sexarbeiter/innen!

Keine „Informations- und Beratungsgespräche“ mit Sexarbeiter/innen durch christlich motivierte Prostitutionsgegner in Gießen und auch nicht anderswo! Seit dem 1. Juli 2017 ist das Prostituiertenschutzgesetz in Kraft, das erstmals seit der Nazizeit wieder eine Zwangsregistrierung von Sexarbeiter/innen vorsieht. Diese Zwangsregistrierung ist verbunden mit so genannten „Informations- und Beratungsgesprächen“, die von den Sexarbeiter/innen je nach Alter in …

"FiM raus aus der Zwangsberatung von Sexarbeiter/innen!" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung – Überforderte Frankfurter Ordnungsbehörde diskriminiert Sexarbeiter/innen

Seit gut einem Jahr ist das Ordnungsamt der Stadt Frankfurt damit beauftragt, im Zuge der Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes an Sexarbeiterinnen Anmeldebescheinigungen auszustellen. Sowohl den Bund, das Land Hessen als auch die Stadt Frankfurt stört es dabei herzlich wenig, dass damit europäisches Recht mit Füßen getreten wird. Denn die Dienstleistungsfreiheit in der EU verbietet es, Dienstleiter/innen …

"Pressemitteilung – Überforderte Frankfurter Ordnungsbehörde diskriminiert Sexarbeiter/innen" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-DU: Altstadt: Mann greift Getränkeautomaten im Bordell an

Polizei Duisburg [Newsroom]
Duisburg (ots) - Ein Mann soll am Mittwoch (29. August) gegen 12:30 Uhr in einem Bordell auf der Vulkanstraße mit einem Messer auf einen Getränkeautomaten eingestochen haben. Als die Streifenwagenbesatzungen kamen, hatte der Verdächtige das Laufhaus ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Beschluss des Bundesverfassunggericht zur Verfassungsbeschwerde ProstSchG

BeschlussverfasssungsB Sowie Verfassungsbescherde VERFASSUNGSBESCHWERDE-ProstSchG-2017

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Bahnhofsviertelnacht 2018

Offene Türen von 19 bis 23 Uhr: Doña-Carmen-Programm am Donnerstag, 16. August 2018 1: Spezial: Programm „Bahnhofsviertelnacht“ 2018 – Anmeldung ab 18.45 Uhr – Der Verein Doña Carmen e.V. existiert seit 1998 und setzt sich seitdem für die Rechte von Prostituierten ein. Im Rahmen der Bahnhofsviertelnacht sprechen Sexarbeiter_innen über ihre Arbeitsbedingungen vor Ort und über …

"Bahnhofsviertelnacht 2018" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung – Bundesverfassungsgericht verweigert Prüfung der Verfassungsbeschwerde zum Prostituiertenschutzgesetz!

„Für die Sexarbeiter/innen ist es ein Fiasko, für alle Überwachungsfanatiker, die Probleme mit Prostitution haben, ein Freibrief für fortgesetzte Stigmatisierung und Diskriminierung“ – so kommentierte Juanita Henning, Sprecherin des in Frankfurt/Main ansässigen Vereins Doña Carmen e.V., den am 26. Juli 2018 getroffenen und gestern, am 13.08.2018, bekannt gewordenen Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungsbeschwerde gegen das …

"Pressemitteilung – Bundesverfassungsgericht verweigert Prüfung der Verfassungsbeschwerde zum Prostituiertenschutzgesetz!" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten
neuer älter