friendica.ladies.community

POL-AC: Nicht mehr bis ins Bordell geschafft; Mann wegen exhibitionistischer Handlungen vorübergehend festgenommen

Polizei Aachen [Newsroom]
Aachen (ots) - Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen am Karlsgraben einen Exhibitionisten vorübergehend festgenommen. Eigenen Angaben zu Folge hatte der 48-jährige Mann das Aachener Bordell gesucht, es aber nicht rechtzeitig gefunden. Folglich ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Versuchtes Tötungsdelikt - Tatverdächtige ermittelt

Polizeipräsidium Stuttgart [Newsroom]
Stuttgart-Mitte (ots) - Die Kriminalpolizei hat am Donnerstag (05.07.2018) fünf Männer im Alter zwischen 18 und 31 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, gemeinsam auf einen 28 Jahre alten Mitarbeiter eines Bordells am Bebenhäuser Hof ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

POL-GI: Pressemeldung vom 18.06.2018: Buseck: Ermittlungen wegen versuchtem Tötungsdelikt eingeleitet - Polizei sucht weiter Zeugen nach Schussabgabe auf fahrendes Auto

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen [Newsroom]
Gießen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, stellvertretender Pressesprecher: Staatsanwalt Rouven Spieler, Tel.: 0641/934-3321, E-Mail: rouven.spieler@sta-giessen.justiz.hessen.de , und ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

POL-LIP: Blomberg - Einbruch in ehemaligen Nachtclub

Polizei Lippe [Newsroom]
Lippe (ots) - (FH) In der Zeit zwischen dem letzten Mittwochabend und Freitagmittag wurde im Ortsteil Eschenbruch in das ehemalige Bordell auf dem Klus eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die nach mehreren vorangegangenen Einbrüchen bereits ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

_________________________________

Ein Jahr Prostituiertenschutzgesetz Die Umsetzung des Gesetzes und seine Folgen von Doña Carmen e.V., Juni 2018 Die nachfolgenden Ausführungen beleuchten die Umsetzung des so genannten „Prostituiertenschutzgesetzes“ ein Jahr nach dessen Inkrafttreten im Juli 2017. [1]Sie kommen anhand zahlreicher Beispiele und Belege zu drei wesentlichen Ergebnissen: 1 JAHR UMSETZUNG ProstSchG

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen trauert um Meinhard Starostik

Pressemitteilungen Allgemein Aktivitäten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Versuchtes Tötungsdelikt

Polizeipräsidium Stuttgart [Newsroom]
Stuttgart-Mitte (ots) - Die Kriminalpolizei fahndet nach einer mehrköpfigen Personengruppe, die am Samstag (09.06.2018) in einem Bordell am Bebenhäuser Hof auf einen 28 Jahre alten Mitarbeiter eingeschlagen und ihn dabei schwer verletzt hat. Die ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Am Tag X nach Karlsruhe! Frankfurter Meeting gegen das „Prostituiertenschutzgesetz“

Am 1. Juni 2018 berief Doña Carmen e.V. ein „Frankfurter Meeting Prostitution“ ein, um im Vorfeld des ‚Internationalen Hurentags‘ über aktuelle Fragen der bundesdeutschen Prostitutionspolitik zu beraten. Rund 40 Sexarbeiter und Betreiber/innen von Prostitutionsgewerben kamen zusammen und votierten dafür, am Tag X der Verkündung des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum so genannten „Prostituiertenschutzgesetz“gemeinsam in Karlsruhe Flagge …

"Am Tag X nach Karlsruhe! Frankfurter Meeting gegen das „Prostituiertenschutzgesetz“" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung – Bock zum Gärtner gemacht: Stadt Gießen betraut christlich motivierte Prostitutionsgegner mit hoheitsstattlichen Aufgaben bei Prostituierten-Registrierung!

Die Gießener Stadtverwaltung hat im Zusammenhang mit der seit Juli 2017 gesetzlich vorgeschriebene Zwangsregistrierung von Sexarbeiter/innen die in diesem Zusammenhang obligatorischen „Informations- und Beratungsgespräche“ seit Anfang 2018 vertraglich an die Organisation FiM als externen Dienstleister outgesourct. In einem „Offenen Brief“ an die Gießener Oberbürgerleisterin Frau Grabe-Bolz (SPD) prangert Doña Carmen e.V., Organisation für die sozialen …

"Pressemitteilung – Bock zum Gärtner gemacht: Stadt Gießen betraut christlich motivierte Prostitutionsgegner mit hoheitsstattlichen Aufgaben bei Prostituierten-Registrierung!" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Offener Brief an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen

Sehr geehrte Frau Grabe-Bolz, nach unseren Informationen hat die Gießener Verwaltung unter ihrer politischen Verantwortung die seit Juli 2017 gesetzlich vorgeschriebene Zwangsregistrierung von Sexarbeiter/innen für den Landkreis Gießen übernommen und in diesem Zusammenhang die Organisation FiM vertraglich verpflichtet, die obligatorischen „Informations- und Beratungsgespräche“ mit den betroffenen Personen zu führen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass …

"Offener Brief an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung –

Internationaler Hurentag 2018: „Behörden vertuschen Ausmaß der Illegalisierung von Sexarbeit durch Prostituiertenschutzgesetz“ In mindestens sechs Bundesländern (Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Saarland) liegt nach Auswertung zugänglicher Informationen und Berechnungen von Doña Carmen die Illegalisierungs-Quote, d.h. die Zahl derjenigen Sexarbeiter/innen, die trotz Registrierungszwang ohne Hurenpass in der Prostitution arbeiten, aktuell zwischen 60 % und 80 …

"Pressemitteilung –" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

LAST – MINUTE – ERINNERUNG „Frankfurter Meeting Prostitution“

Freitag, den 1. Juni 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Umsetzung des so genannten „Prostituiertenschutzgesetzes“ geht mehr und mehr seinen bürokratischen Gang. Hinter der behördlichen Routine aber zeichnen sich zunehmend die Konturen eines Vernichtungsfeldzugs gegen Prostitution ab. Große Prostitutionsetablissements werden mit Prozessen überzogen, kleinere Betriebe mit Baurecht und Sperrgebietsverordnungen in …

"LAST – MINUTE – ERINNERUNG „Frankfurter Meeting Prostitution“" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung – Prostituiertenschutzgesetz macht’s möglich:

Sexarbeiter/innen bei Anmeldung ohne Recht auf Rechtsbeistand – Stellungnahme von Bundesrechtsanwaltskammer erwartet! Sexarbeiter(inne)n kann anwaltlicher Rechtsbeistand bei der Anmeldung ihrer Tätigkeit nach § 8 ProstSchG verweigert werden – so die Rechtsaufassung der Stadt Bonn als Rechtsaufsicht der zuständigen Anmeldebehörde sowie der Bezirksregierung Köln, die in einem Schreiben vom 24.04.2018 der Stadt Bonn in dieser Frage …

"Pressemitteilung – Prostituiertenschutzgesetz macht’s möglich:" weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

POL-E: Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei - Autofahrer (24) fährt ungebremst in Bordell - 1. Folgemeldung - 67-Jährige stationär aufgenommen - 24-Jähriger in Haft

Polizei Essen [Newsroom]
Essen (ots) - 45127 E-Westviertel: Gestern Mittag fuhren mehrere Streifenwagen der Polizeiwache Innenstadt zur Stahlstraße ins Essener Westviertel, nachdem von dort aus eine Vielzahl von Notrufen einging. Ein 24-Jähriger soll mit seinem Ford Mondeo ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

POL-E: Essen: Autofahrer (24) fährt ungebremst in Bordell - 67-Jährige schwerstverletzt - Kriminalpolizei ermittelt

Polizei Essen [Newsroom]
Essen (ots) - 45127 E-Westviertel: Kurz vor 13 Uhr fuhren mehrere Streifenwagen der Polizeiwache Innenstadt zur Stahlstraße ins Essener Westviertel, nachdem von dort aus eine Vielzahl von Notrufen eingingen. Zeugen meldeten, ein Fahrzeugführer sei ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Baden-Baden - Durstig und uneinsichtig

Polizeipräsidium Offenburg [Newsroom]
Baden-Baden (ots) - Ein Restaurantbesucher hat mit ordentlichem ´Durst´, gehörigem Sitzfleisch und mangelnder Einsicht am Dienstagabend für einen Polizeieinsatz in einem Bewirtungsbetrieb unweit des Augustaplatzes gesorgt. Dort hatte sich ein ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-DU: Altstadt: Streit um Leistung im Bordell

Polizei Duisburg [Newsroom]
Duisburg (ots) - Ein 34-Jähriger war am Samstag (12. Mai) um 14:15 Uhr mit der Leistung einer Prostituierten im Bordell an der Vulkanstraße nicht zufrieden und nahm sich das Geld zurück. Der Sicherheitsdienst brachte den Mann ins Büro und alarmierte ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

POL-HH: 180420-5. Vollstreckung eines Durchsuchungsbeschlusses

Polizei Hamburg [Newsroom]
Hamburg (ots) - Zeit: 20.04.2018, 05:00 Uhr - 05:50 Uhr Ort: 25479 Ellerau, Breslauer Straße Beamte des für Prostitution und Menschenhandel zuständigen Landeskriminalamts 65 haben heute Morgen bei einem 39-jährigen Albaner in Ellerau einen ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

BPOLI C: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Bundespolizeiinspektion Chemnitz [Newsroom]
Chemnitz (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

BPOLI DD: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Bundespolizeiinspektion Dresden [Newsroom]
Sachsen: Dresden (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell
neuer älter