friendica.ladies.community

Noch mehr Existenzunsicherheit:

Drohender Verlust der Erlaubnisse zum Betreiben eines Prostitutionsgewerbes Sexarbeiter*innen leiden gegenwärtig nicht nur unter den lang anhaltenden Schließungen von Prostitutionsstätten, sondern sehen sich in zunehmendem Maße auch damit konfrontiert, dass die Zahl der Prostitutions-Etablissements in der Zeit nach Corona weitaus geringer sein dürfte als zu den Zeiten vor Covid-19. Der Grund dafür liegt nicht …

„Noch mehr Existenzunsicherheit:“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

BPOLD-B: Gemeinsame Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Berlin und der Bundespolizeidirektion Berlin

Bundespolizeidirektion Berlin [Newsroom]

PDF Download
Berlin/Hamburg/Schleswig-Holstein (ots) - Haftbefehl und Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Einschleusung von Ausländern sowie der Zwangsprostitution vollstreckt Erneut ist die Bundespolizei im Auftrag der ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell
#link

Pressemitteilung

Ein Jahr Bordell-Lockdown: Grundrecht auf Berufsfreiheit de facto abgeschafft! Seit Mitte März 2020 sind Prostitutionsbetriebe im Zuge der Bekämpfung von Covid-19 flächendeckend in den Lockdown gezwungen worden. Seitdem haben Betriebe des Prostitutionsgewerbes im Schnitt 10,4 Monate (315 Tage) im Total-Lockdown verbracht. Das sind 86 % bezogen auf den Zeitraum eines gesamten Jahres (16.03.2020 – 16.03.2021). …

„Pressemitteilung“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Ein Jahr Bordell-Lockdown:

Grundrecht auf Berufsfreiheit im Prostitutionsgewerbe de facto abgeschafft! Am 16. März 2020 begann bundesweit der erste Lockdown im Zusammenhang der Covid-19-Krise. Heute, ein Jahr nach Beginn dieses ersten bundesweiten Lockdowns, zählt das Prostitutionsgewerbe zu den großen Verlierern der Covid-19-Politik. Hier weiter Lesen: Ein Jahr Bordell-Lockdown-Politik Wie bitten um Spenden Frankfurter Sparkasse 1822 IBAN: DE68 5005 …

„Ein Jahr Bordell-Lockdown:“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. spricht auf Kundgebung gegen Polizeigewalt

Auf der Kundgebung aus Anlass des „Internationalen Tags gegen Polizeigewalt“ sprach eine Vertreterin von Doña Carmen e.V. am 15. März 2021 auf dem Opernplatz und prangerte dort die permanente polizeiliche Überwachung von Sexarbeiter*innen an. Hier weiter lesen: 02 Kundgebung Polzeigewalt-2 Wie bitten um Spenden Frankfurter Sparkasse 1822 IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66 Vielen …

„Doña Carmen e.V. spricht auf Kundgebung gegen Polizeigewalt“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Internationaler Frauentag 2021

Coronavirus Allgemein Aktivitäten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Gebt uns unsere Rechte zurück!

Doña-Carmen-Erklärung zum Internationalen Frauentag 2021 Zum heutigen Internationalen Frauentag 2021 setzt sich Doña Carmen e.V., Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten, dafür ein, dass Frauen in der Prostitution wieder ihrer Arbeit nachgehen können. Auf einer Kundgebung zum heutigen Internationalen Frauentag in Frankfurt/Main (Opernplatz, 17 Uhr) wird Naomi, Sexarbeiter*in aus der Dominikanischen Republik, …

„Gebt uns unsere Rechte zurück!“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Corona-Verordnungen & Prostitutionsgewerbe

UPDATE 8. März 2021 Nachfolgend dokumentiert Doña Carmen e.V. die aktuell geltenden Bestimmungen zu Prostitutionsgewerben und Prostitutionstätigkeit in den einschlägigen Corona-Verordnungen der Bundesländer. Hier weiter lesen: 03 Corona & Prostitution UPDATE 08.03.2021 Wie bitten um Spenden Frankfurter Sparkasse 1822 IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66 Vielen Dank

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Zum Weltfrauentag: ZDF zeigt drei Filme von Frauen über Frauen / Start mit "Lift Like a Girl - Stark wie ein Mädchen"

ZDF [Newsroom]

Image/photo
Mainz (ots) - Anlässlich des Internationalen Weltfrauentages präsentiert Das kleine Fernsehspiel ab Montag, 8. März 2021, im ZDF die Reihe "Drei Filme von Frauen über Frauen". Alle Filme sind ab Sonntag, 7. März 2021, in der ZDFmediathek ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

13 NDR Produktionen und NDR Koproduktionen für den Grimme-Preis 2021 nominiert

NDR Norddeutscher Rundfunk [Newsroom]
Hamburg (ots) - In diesem Jahr sind 13 NDR Produktionen und Koproduktionen für den renommierten Fernsehpreis vorgeschlagen. Das Grimme-Institut hat am Dienstag, 2. März, insgesamt 69 Nominierungen in vier Kategorien bekannt gegeben. In der ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

POL-HAM: "Aus für Freudenhaus" im Hammer Norden?

Polizeipräsidium Hamm [Newsroom]
Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Hinweise von couragierten Nachbarn führte die Hammer Polizei am Samstagabend (27. Februar) zu einem vermutlich illegal geführten Bordellbetrieb auf dem Großen Sandweg. Gegen 20 Uhr durchsuchten Beamte das Gebäude und ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
#link

POL-HF: Brand in einem Nachtclub- Feuer zerstört Appartements

Kreispolizeibehörde Herford [Newsroom]
Löhne (ots) - (sls) Am Donnerstagabend (26.2.) wurden die Feuerwehr Löhne und die Polizei zu einem Brand an der Vogteistraße in Löhne gerufen. Eine aufmerksame Zeugin aus der Nachbarschaft hörte gegen 20.15 Uhr einen lauten Knall aus dem ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
#link

Frankfurter Bahnhofsviertel: Spontaner Protestmarsch gegen Bordell-Lockdown

Unter dem Motto „Solidarisch gegen Lockdown – Öffnet die Bordelle!“ bewegte sich am späten Donnerstagnachmittag, den 25. 02. 2021, ein Zug von Sexarbeiter*innen und Aktivistinnen des Vereins Doña Carmen e. V. im Gänsemarsch kreuz und quer durch das Frankfurter Bahnhofsviertel. Sexarbeiter*innen sind zunehmend empört darüber, dass sie nun seit nunmehr 348 Tagen einem Total-Lockdown ausgesetzt …

„Frankfurter Bahnhofsviertel: Spontaner Protestmarsch gegen Bordell-Lockdown“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

"WissenHoch2" in 3sat: Zwischen Sexismus und Emanzipation / Mit der Doku "Prostitution - Kein Job wie jeder andere" und "scobel: Frauen ohne Macht"

3sat [Newsroom]

Image/photo
Mainz (ots) - Donnerstag, 4. März 2021, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen Frauen und Männer sind gleichberechtigt - laut Grundgesetz. Doch die Realität sieht anders aus: Frauen erleben sexistische Gewalt, werden schlechter bezahlt und haben weniger ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Schluss mit Desinformation:

Zig mal Grundsicherung für migrantische Sexarbeiter*innen durchgesetzt! Seit Ende März 2020, also kurz nach Beginn des ersten Corona-Lockdowns, wird die Beratungsstelle von Doña Carmen e.V. von Sexarbeiter*innen geradezu überrannt. Seitdem suchen Hunderte von ihnen, vorwiegend bulgarischer, rumänischer, thailändischer, dominikanischer, kolumbianischer, aber auch chinesischer Nationalität überwiegend aus dem Rhein-Main-Gebiet sowie aus anderen Teilen des Bundesgebiets unsere …

„Schluss mit Desinformation:“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Konkrete Öffnungsperspektive für das Prostitutionsgewerbe statt Abdrängen von Sexarbeiter*innen in informelle Strukturen

An den Ministerpräsidenten des Landes Hessen Herrn Volker Bouffier und den Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Herrn Tarek Al-Wazir Konkrete Öffnungsperspektive für das Prostitutionsgewerbe statt Abdrängen von Sexarbeiter*innen in informelle Strukturen Sehr geehrter Herr Bouffier, sehr geehrter Herr Al-Wazir, mit dem heutigen Tag, dem 23.02.2021, sind Prostitutionsstätten in Hessen seit nunmehr 346 Tagen …

„Konkrete Öffnungsperspektive für das Prostitutionsgewerbe statt Abdrängen von Sexarbeiter*innen in informelle Strukturen“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Intransparenz als Leitprinzip:

„Zwischenbericht zum Prostituiertenschutzgesetz“ dokumentiert das Elend bundesdeutscher Prostitutions-Statistik von Doña Carmen e.V. (Februar 2021) TEIL II Am 31. Mai 2020 – mitten in den aufgewühlten Zeiten der Corona-Krise – veröffentlichte das Bundesfamilienministerium einen von der Öffentlichkeit kaum zur Kenntnis genommenen „Zwischenbericht zum Prostituiertenschutzgesetz“. Laut Bundesregierung sind die mit dem „Zwischenbericht“ vorgelegten Daten „belastbar und solide“. …

„Intransparenz als Leitprinzip:“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung:

Soziale Existenzsicherung als Lottospiel: Koppelung von Bordellöffnungen an „stabile 7-Tages-Inzidenz von 35 / 100.000“ schafft Raum für politische Willkür! Das Treffen von Bundeskanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder am 10.02.2021 hat nächste Öffnungsschritte bei „körpernahen Dienstleistungen“ und somit auch bei Prostitution gekoppelt an das Erreichen „einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von höchstens 35 Neuinfektionen pro 100.000 …

„Pressemitteilung:“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Pressemitteilung

Mindestalter für Prostitution: CDU/CSU-Forderung nach Berufsverbot für unter 21-jährige Sexarbeiter*innen spekuliert auf ahnungslose Öffentlichkeit Der Bundestags-Wahlkampf lässt grüßen: Alle vier Jahre wird wieder eine Schippe draufgelegt, wenn es um die Beschneidung der Rechte von Sexarbeiter*innen geht. In einem Positionspapier forderte die Unionsfraktion von CDU/CSU am 10. 02.2021 ein Mindestalter von 21 Jahren für Sexarbeiter*innen. Ein …

„Pressemitteilung“ weiterlesen

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

Doña Carmen e.V. – Verein für soziale und politische Rechte von Prostituierten

HZA-SB: HZA Saarbrücken auch 2020 erfolgreich im Kampf gegen Schwarzarbeit: mehr als 1.000 Arbeitgeber überprüft, mehr als 42 Jahre Freiheitsstrafen verhängt, Schadenssumme von 12,6 Millionen Euro aufgedeckt

Hauptzollamt Saarbrücken [Newsroom]

Image/photo
Saarbrücken/Kaiserslautern/Landau (ots) - Das Hauptzollamt Saarbrücken führt im Saarland und im südlichen Rheinland-Pfalz die Kontrollen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung durch. Rückblickend auf das Jahr 2020 ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Hauptzollamt Saarbrücken, übermittelt durch news aktuell
#link
neuer älter